Jan
16
Jan
-22
Datum::  Montag, 16. Januar 2012 15:30 - Sonntag, 22. Januar 2012 15:30
Ort:: IMM Köln
Kategorie::  Ausstellung

Norwegische Nachwuchsdesigner auf der IMM Köln

Martin Solem: Daddy LonglegsMartin Solem: Daddy Longlegs

Vom 16. bis 22. Januar trifft sich wieder die internationale Möbelwelt in Köln. 1200 Aussteller aus 50 Ländern stellen ihre neuesten Produkte bei diesem ersten Highlight des Jahres für Produzenten, Händler und Designinteressierte vor. Selbstverständlich sind auch namhafte Hersteller aus Norwegen wie Ekornes, Varier, Jensen und Spinnaker dabei.

Seit einigen Jahren bietet die Messe auch eine Plattform für Nachwuchsdesigner, [D3] Professionals und [D3] Contest im Rahmen von Pure Village in der Halle 3.2.

Beim [D3] Contest gab es in diesem Jahr 689 Einsendungen. Unter den 28, die eingeladen wurden, ihre Produkte vorzustellen, sind die beiden norwegischen Jungdesigner Martin Solem und Caroline Brusnell Olsson. Beim  [D3] Contest werden vor allem Produkte vorgestellt, deren Zukunft gerade erst begonnen hat, experimentelle Entwüfe, originelle Kreationen und kreative Konstruktionsprinzipien. Viele junge Talente haben in Köln erstmals international auf sich aufmerksam gemacht, und entsprechend hoch sind ihre Erwartungen.

Martin Solem wurde 1985 in Arendal geboren und studiert zur Zeit an der Kunstakademie in Kopenhagen. Weitere Informationen über Solem, seinen Wettbewerbsbeitrag ’Daddy Longlegs’ und weitere Entwürfe finden Sie hier: www.martinsolem.com

Der Beitrag von Caroline Brusnett Olsson ist ein auf unkonventionelle Weise in der Höhe verstellbarer Tisch ’Bambi’. Olsson lebt und arbeitet in Oslo. Nach Abschluss ihres Studiums zur Kunstpädagogin studiert sie jetzt Produktdesign an der Hochschule in Akershus. Weitere Informationen und Fotos finden Sie hier: www.carolineolsson.no.

Foto: Bambi - Linn Vandli.

Caroline Brusnett Olsson: Bambi 

Informationen über die Internationale Möbelmesse in Köln finden Sie hier

Quelle: IMM Köln, Norsk Form, Innovation Norway


Bookmark and Share