Foto: Petrine Vinje.Foto: Petrine Vinje

Am 23. April wird die Ausstellung Point in Time – Der fotografische Blick auf die Gegenwart, in den Nordischen Botschaften in Berlin mit Künstlergesprächen und einer Jazzkantine mit Nils Petter Molvær eröffnet. Fünf Künstler und Künstlerinnen aus Norwegen stellen ihre zeitgenössische Kunst mit dem Fokus auf Fotografie und Kamerakunst aus. Kuratorin der Ausstellung ist Stephanie von Spreter, die...

Lesen Sie mehr
„Als ich als junge Person zum ersten Mal in Norwegen war, habe ich mich gleich in das Land verliebt.

Seit Oktober 2014 ist Prof. Dr. Janke Klok Inhaberin der Henrik-Steffens-Professur an der Berliner Humboldt-Universität, welche die norwegisch-deutsche Kulturvermittlung fördern soll. Im Interview spricht sie unter anderem darüber, woher ihre Leidenschaft für die nordischen Sprachen stammt und was Deutschland von Norwegen lernen kann.

Lesen Sie mehr
Come Shine ist eine aus vier Musikern bestehende Jazzgruppe aus Trondheim

Ende April findet in Bremen die jährliche Musikfachmesse mit integriertem Showcase-Festival statt: die jazzahead! Das Kulturfestival ist einer der wichtigsten Highlights des Jahres für die internationale Jazzszene. Neben rund 700 Ausstellungen auf der Messe präsentiert das Showcase-Festival hochkarätige, von Fachjurys ausgewählte Jazzbands. Aus Norwegen werden Come Shine, das Mathias Eick Quint...

Lesen Sie mehr
Im Uhrzeigersinn die norwegischen Sängerinnen Beate Lech (links oben), Sea Change, Silje Nergaard und Hanne Kolstø.

Im April werden mehrere hochkarätige norwegische Musikerinnen in Deutschland auftreten, die die Genres Jazz, Pop, Folk, Klassik sowie Zeitgenössische Musik auf die Bühne bringen.

Lesen Sie mehr
Foto: Willy Haraldsen/ NTB scanpix.

Wer von „der norwegischen Sprache“ spricht, drückt sich wenig präzise aus: In Norwegen gibt es nicht nur zahlreiche verschiedene Sprachdialekte, sondern auch zwei offizielle Schriftsprachen, die verwendet werden: „Bokmål“ sowie „Nynorsk“. Geschichtlich betrachtet wurde Norwegisch nicht nur von Dänisch, sondern auch entscheidend von der plattdeutschen Sprache beeinflusst.

Lesen Sie mehr

Er du student, snakker tysk og har lyst på et spennende semester i Europas mest dynamiske by? Da kan et praktikantopphold på Norges ambassade i Berlin være midt i blinken for deg. Søknadsfrist er 19. april.

Les mer
Foto: www.europeiskungdom.no.

Norwegen ist zwar kein direktes EU-Mitglied, partizipiert aber mit solidarischen Beiträgen. Die EU und Norwegen sind durch das EWR-Abkommen eng miteinander verknüpft. Beide Seiten profitieren von diesem Abkommen und Norwegen trägt mit finanziellen Mitteln zu der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung Europas bei.

Lesen Sie mehr
Auke Lont (Statnett), 
Mel Kroon (TenneT), 
 und Markus Scheer (KfW IPEX-Bank) bei der Vertragsunterzeichnung. 
Foto: TenneT.

Deutschland befindet sich mitten in der Energiewende, dabei können sowohl Norwegens Erdgas als auch Wasserkraft entscheidende Faktoren werden. Im Zuge dessen wird die norwegisch-deutsche Zusammenarbeit auf der Energieebene noch enger werden. Ein großer Schritt ist hierfür der Bau des Seekabels NordLink, welches die beiden Länder ab 2018/2019 miteinander durch die Nordsee verbinden wird.

Lesen Sie mehr
Der norwegische Außenminister Børge Brende mit dem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier in Berlin. 
Foto: Kristin Enstad. .

Anlässlich der Konferenz „Berlin Energy Transition Dialogue 2015 – towards a global Energiewende“, die im Auswärtigen Amt stattfand, war der norwegische Außenminister Børge Brende am 26. März 2015 zu Besuch in Berlin. Am Rande der Konferenz hatten er und Amtskollege Frank-Walter Steinmeier die Gelegenheit, sich über strategische Fragen der Energiesicherheit und aktuelle Themen der international...

Lesen Sie mehr